Kommunikation & Kooperation

Eine gute Kommunikation ist wichtig für eine nachhaltige Arbeitsqualität bei Ihrem Arbeitgeber, denn sie unterstützt:

  • eine Verringerung von Zeitverzögerungen, die durch ungeplante Besprechungen entstehen.
  • den zeitnahen Austausch von Informationen, Wissen und Erfahrungen.
  • die Vermeidung von Stress und Belastungen aufgrund einer mangelnden Informationsverfügbarkeit.
 

Projektstartgespräch

..ist ein Instrument, mit dem auch Sie als Mitarbeitende sich daran beteiligen können, die Kooperation im Projektteam von Anfang an in die richtigen Bahnen zu lenken.

Teambesprechung

Nutzen Sie Teambesprechungen in der gemeinsamen Bearbeitung von Aufgaben, Projekten oder Aufträgen zur Kommunikation und Informationsweitergabe der Teams.

Kollegiale Supervision

Die Kollegiale Supervision ist eine strukturierte kollegiale Beratung zu arbeitsbezogenen Themen. Diese kann sich sowohl auf rein inhaltliche Probleme als auch auf die Arbeitsabläufe (z.B. bei schwierigen Kunden) und Kooperationen beziehen.

Steuerungskreis Nachhaltige Arbeitsqualität

... ist das zentrale Instrument zur Steuerung der Prozesse zu einer nachhaltigen Arbeitsqualität.

Workshop Nachhaltige Arbeitsqualität

Schwierigkeiten, die nicht ohne Weiteres in Teamsitzungen Raum finden, können im Workshop Nachhaltige Arbeitsqualität bearbeitet werden.

Projektreview

Mit diesem Instrument können Sie bereits abgeschlossene Projekte nochmals im gesamten Team bewerten und die Ergebnisse für Folgeprojekte nutzen.

Mitarbeitergespräch

Hier erfahren Sie, wie Sie Mitarbeitergespräche nutzen können, um eine nachhaltige Arbeitsqualität zu unterstützen.

Arbeitsplatzbesuch

Der direkte Besuch am Arbeitsplatz gibt Führungskräften einen aktuellen und praxisnahen Überblick über Ihre Arbeitssituation. Dieser Rahmen eignet sich gut zum Aufbau von Vertrauen.

Kurztreff

Mit dem täglichen Kurztreff behalten alle Projektmitarbeitende den Überblick über den aktuellen Projekt-Stand